DAV

Naturschutz

Naturschutz ist ein zentraler Bestandteil der Arbeit des DAV. Ohne intakte Umwelt und Natur ist Bergsport nicht möglich - ebensowenig das Überleben auf unserem Planeten. Daher umfasst unser Naturschutzbegriff nicht nur die konkrete Bergsportumwelt, sondern beinhaltet unsere Verantwortung für den Planeten als ganzes.

Was tut der DAV Landesverband?

Wir setzen uns bei Behörden, Naturschutzverbänden und Grundeigentümern für den Erhalt der nordeutschen Bergsportgebiete ein. Wir stellen günstige Bedingungen für eine naturverträgliche Sportausübung her und kommunizieren mit Euch über getroffene Regelungen, Hintergründe, naturfreundliche Alternativen.

Was können wir als Mitglieder tun?

Viele Bereiche des Lebens lassen sich umweltfreundlich gestalten: Nahrungsmittel (z.B. Energieaufwand bei Herstellung und Transport, Fleischkonsum), Konsum (was und wie viel brauche ich, schöpfe ich Lebensdauer von Produkten aus?), Mobilität (Reiseziel, Anreise mit eigenem PKW oder Fahrgemeinschaft, öffentliche Verkehrsmittel?), Wasser- und Energieverbrauch (Heizung oder dicker Pulli?), und und und ... Wir können uns auch in der Betreuung der Klettergebiete oder der Umweltbildung engagieren und mit anderen über Sinn und Zweck des Naturschutzes sprechen.
Wir alle können Einfluss nehmen. Think global - act local - Du machst den Unterschied!


Unsere Struktur

  • Das Referat Bergsport und Naturschutz koordiniert die Aktivitäten auf Landesebene.
Ansprechpartner:
Axel Hake
Heinrichstraße 38
D-38106 Braunschweig
E-Mail: Naturschutz@dav-nord.org
Mobil: +49 (0)151 58120116

Richard Goedeke
Siekgraben 56
D-38124 Braunschweig

E-Mail: r.goedeke@gmx.de
Tel: +49 (0)531 6149140
 
  • Der landesweite Arbeitskreis Klettern und Naturschutz (AKN) ist die Schnittstelle zur den Mitgliedsvereinen des Landesverbandes. Die Beauftragten für Klettern und Naturschutz der Sektionen treffen sich hier, um aktuelle Fragen zu besprechen und Strategien und Lösungen zu finden, die in den lokalen Arbeitskreisen für Klettern und Naturschutz umgesetzt werden.
Die lokalen Arbeitskreise Klettern und Naturschutz koordinieren die Betreuung der Klettergebiete:
  • Göttinger Wald und Sandsteingebiete Nordwestthüringens: Sprecher: Ingo Simon (felsinfo@davgoettingen.de)
  • Westharz: Sprecher Richard Goedeke (r.goedeke@gmx.de), Johannes Schlatow (johannes@schlatow.name)
  • Ith: Nördlicher Ith: Reinhardt Arndt (arndt66@gmx.de), südlicher Ith: Daniel Dammeier (danieldammeier@web.de)
Der Beauftragte für Umweltbildung Rainer Oebike (rainer-oebike@t-online.de) entwickelt Ausbildungskonzepte und setzt diese zusammen mit dem Ausbildungsreferat des Landesverbandes um.

Die den Mittelgebirgen fernen Sektionen bringen sich neben der Arbeit im Landes-AKN bei größeren Aktionen wie Wegeinstandhaltung, Biotoppflege usw. ein. Ohne die Unterstützung der eher dem Meer nahen Sektionen des DAV ist die Arbeit des Referats Bergsport und Naturschutz nicht zu leisten!